Academic Ranking of World Universities

Wahl der Universitäten

Die Objekte des Academic Rankings of World Universities in verschiedenen Gebieten sind: deren Lehrer oder Alumni, die den Nobel-, den Fields- oder den Turingspreis gewonnen haben; deren Wissenschaftler häufig zitierten sind; in den letzten 10 Jahren, die in „Nature" (Natur) oder „Science“(Science) Magazin als Kommunikationseinheit der Universität von Arbeiten veröffentlicht; deren Papiere von Science Citation Index (SCIE) und Social Science Citation Index (SSCI) eingeschlossen. Mehr als 2.000 Universitäten werden genannt, und mehr als 1200 davon werden sortiert. Die besten 200 Universitäten sind dadurch veröffentlicht.

Disziplin

Mathematik, Physik, Chemie, Computer, Wirtschaft/Handelswissenschaft

System der Parameter

Die ARWU erstellt die Liste nach den folgenden Parametern:
Alumni der Fitz- und Nobelpreisträger (Alumni)
Lehrer der Fitz- und Nobelpreisträger (Award)
Wissenschaftler, die am meisten in jeweiligen Gebieten zitiert werden (HiCi)
Papiere, die von Science Citation Index (SCIE) und Social Science Citation Index (SSCI) eingeschlossen (PUB)
Relation der Papiere mit guter Qualität (TOP)

Die Universität, deren Alumni, Award, HiCi, N&S, PUB, TOP am höchsten sind, werden als 100 Noten markiert, und die anderen Universitäten werden die Noten in Relation dazu gegeben. Wenn die Verteilung außergewöhnlich aussieht, wird es allgemein statistisch verhalten. D.h. die Noten werden gewichtet behandelt, um die Note von der Universität am 1. Platz 100 zu sein. Die anderen Universitäten werden in Relation dazu gegeben.

Parameter und Gewicht der ARWU
Parameter Gewicht Mathematik Physik Chemie Computer Wirtschaft
Alumni 10% Fitzpreisträger für Mathematik nach 1961 Nobelpreisträger für Physik nach 1961 Nobelpreisträger für Chemie nach 1961 Turingpreisträger für nach 1961 Nobelpreisträger für Wirtschaft nach 1961
Award 15% Fitzpreisträger für Mathematik nach 1971 Nobelpreisträger für Physik nach 1971 Nobelpreisträger für Chemie nach 1971 Turingpreisträger für nach 1971 Nobelpreisträger für Wirtschaft nach 1971
HiCi 25% Mathematik Physik und Weltraumwissenschaft Chemie Computer Wirtschaft/Handelswissenschaft
PUB 25% Papiere in SCIE in Mathematik Papiere in SCIE in Physik Papiere in SCIE in Chemie Papiere in SCIE in Computer Papiere in SCIE in Wirtschaft
TOP 25% Realrion der veröffentlichten Papiere in top Zeitschaften (Faktoren 20%) Realrion der veröffentlichten Papiere in top Zeitschaften (Faktoren 20%) Realrion der veröffentlichten Papiere in top Zeitschaften (Faktoren 20%) Realrion der veröffentlichten Papiere in top Zeitschaften (Faktoren 20%) Realrion der veröffentlichten Papiere in top Zeitschaften (Faktoren 20%)

Definition der Parameter und statistische Methode

Alumni steht für die Zahlen der Alumni, die Nobel- oder Fitzpreis gewonnen haben. Alumni bedeuten die Absolventen einer Hochschule. Das Gewicht verwechselt mit den Jahren, um die Wissenschaft einer Hochschule objekt zu beschreiben, z.B. das Gewicht für 2001-2010 ist 100%, 1991-2000 90%, 1911-1920 10%. Zuletzt wird die Zahl vom Jahr 1911 gerechnet. Die Alumni mit 2 oder mehr als 2 akademischen Grade wird nur einmal gezält.

Award steht für die Zahl der Lehrer, die Nobelpreis für Wissenschaft (Phyik, Chemie, Biologie oder Medizin, Wirtschaft) oder Fitz (Mathematik) gewonnen haben. Das Gewicht verwechselt mit den Jahren, um die Wissenschaft einer Hochschule objekt zu beschreiben, z.B. das Gewicht für 2001-2010 ist 100%, 1991-2000 90%, 1911-1920 10%. Zuletzt wird die Zahl vom Jahr 1911 gerechnet. Wenn der Preisträger 2 Hochschulen nennt, macht jeweilige Hochschule 0.5 aus. Die Relation vom Nobelpreis ist die von der Prämie.

HiCi steht für fir Zahl der Wissenschaftler in einer Hochschule. Die Statistik stammt aus der am meisten zitierter Wissenschaftler arbeitender Hochschulen in 21 Gebieten nach Thomson. Wenn die Wissenschaftler zu mehreren Hochschulen untergeordnet wird, werden sie verlangt, die Verteilung ihrer jeweiligen Hochschule zu bewerten. Mehr als 2/3 Wissenschaftler mit mehreren Hochschulen haben uns geantwortet. Für die nicht geantworteten Wissenschaftler werden ihren primären Hochschule 84% zugeteilt (der Durchschnitt von den Antworten), und die anderen 16% werden von den restlichen Hochschulen gleichmäßig verteilt.

PUB steht für die Zahl der Papiere, die im letzten Jahr (2013 und 2014) von SCIE und SSCI eingeschlossen wurden, aber nur Article und Proceeding Paper, keine Review oder Letter. Das Gewicht von Papiere in SSCI wird zweifach nach der Statistik, da die Sozialwissenschaftler schreiben mehr Werke als ihre Forschungsergebnisse.

TOP steht für die Relation der veröffentlichten Papiere in den letzten 2 Jahren (2013 und 2014) in top Zeitschriften (20%). Die top Zeitschriften bedeuten dessen Faktoren 20% (maximum) unter der jeweiligen Disziplin, nach „Journal Citation Report“ 2013. Die Kalkulation der Index stellt ein Minimum von der Zahl der Papiere, um die Verdrehung von der Papiere in multidisziplinischen Zeitschriften zu vermeiden. Die Zahl der Papiere in dem Gebiet muss 10% des Durchschnitts von den 3 Hochschulen mit den meisten Papieren in diesem Gebiet. Oder das Gewicht wird zu anderen Index aufgeteilt.

Quelle

Nobelpreis:http://nobelprize.org/

Fitzpreis:http://www.mathunion.org/medals/

Turingspreis:http://awards.acm.org/

Am meisten zitierte Wissenschaftler:http://www.highlycited.com

von SCIE und SSCI eingeschlossene Papiere:http://www.webofknowledge.com

Journal Citation Report“ 2013:http://www.webofknowledge.com

Zurück nach oben